Bärenbrüder

Brother Bear
Filmgenre: Animations
kinostart: 2003
Filmdauer: 82
Direktor: Aaron Blaise, Robert Walker
Studio-Produktion: Walt Disney Animation Studios
Produzent: Igor Khait, Chuck Williams
Editor: Tim Mertens
Budget: $128 000 000
Weltpremiere: 20. Oktober 2003
Gebühren überall: + $165 061 000 = $250 397 277
Gebühren in den USA: $85 336 277
Publikum UK 1 108 730 DE 3 268 215 US 14 142 154
Filme Animations Bärenbrüder online anschauen Kkiste. Vor langer Zeit, in einer Zeit, als Mammuts die Erde gegangen, und das ewige Eis erreichten Südsee, lebte ein Jäger namens Kenai. Er war tapfer und klug, aber einmal ärgerte den Großen Geist, tötete einen Bären — ein Tier ihm heilig, dessen Totem er am Hals trug. Dann werden die Geister der Vorfahren zur Strafe verwandelte sich selbst in einen Bären Kenai. Jetzt kann er nicht sprechen menschlich, jagt seinen eigenen Bruder, und auch ihm angekommen freche Bärenjunge Code, der nicht will lassen Sie einen Helden in Ruhe. Aber die Geister nicht umsonst brachte Kenai mit Coda — pro Stunde, wenn ein Jäger sieht in kleinen Eisbären Seelenverwandten, kann er wieder ein Mensch zu werden...

weißt du was:

Die Arbeit an der Karikatur begann Anfang 2002 ein Team von Disney Feature Animation. Es ist das Dritte Projekt DFA nach «Mulan» und «LILO und Stitch».
Ursprünglicher Cartoon hieß "Bären". Das Animationsteam vor der Arbeit über die Karikatur war in Alaska im Sommer 2000 für die Erkundung der Bären Kodiak und indigenen amerikanischen Kultur, um die realistische Animation zu verbessern.
In dem Film klingen die Songs und die Musik von Phil Collins, speziell für diesen Film geschrieben. Im Jahr 1999 Collins schrieb die Musik zum Disney - «Tarzan» und für den Song «You ' ll Be In My Heart» gewann einen Oscar.
Die Namen einiger Charaktere sind eigentlich die Namen der verschiedenen Ortschaften und geographischen Objekte in Alaska und in Kanada. Zum Beispiel, Sitka und Kenai - Namen Alaskan Städte und Tanana - Nebenfluss des Yukon.
Charaktere Ratt und Tuke in verschiedenen Zeiten erschienen im Trailer für den Zeichentrickfilm der Pixar "findet Nemo" und auch in der Video-Verhütung von Handys im Kinosaal.
Kenay "Ich bin nicht daran interessiert, wie man Binky findet die größte auf der Welt Beule" gab es nicht im Skript
Nach dem genauen Drehbuch, Begleiter Kenay sollte Grizz - ein riesiges Erwachsener Bär, gleich einem Bären-weisen Toga. Aber dieses Bild zeigt den letzten emotionalen Versprechen und in der Folge von Griss Bär wechselte Code.

Bärenbrüder — stream Deutsch