» » Alice lebt hier nicht mehr

Alice lebt hier nicht mehr

Alice Doesn't Live Here Anymore
Filmgenre: Filmdrama
kinostart: 1974
Filmdauer: 112
Direktor: Martin Scorsese
Studio-Produktion: Warner Bros. Pictures
Produzent: Audrey Maas, David Susskind, Sandra Weintraub
Editor: Marcia Lucas
Filmfuhrer: Kent L. Wakeford
Proddesign: Martin Scorsese
Budget: $1 800 000
Weltpremiere: Am 9. Dezember 1974
Gebühren in den USA: $18 600 000
Publikum
Filme Filmdrama Alice lebt hier nicht mehr in HD-Qualität ansehen Kkiste. Alice versucht zu überleben, blieb nach dem Tod Ihres Mannes mit Ihrem kleinen Sohn ohne Existenzmittel. Sie gehen in eine andere Stadt, aber auch dort kein Glück: der Kerl, seiner Lage sind selbst gemacht, war ein gewöhnlicher Abschaum.Alice ist wieder unterwegs. In der neuen Stadt, wo es gelang Ihr, einen Job als Kellnerin, Sie findet einen Mann, der ihm ähnlich ist ideal, aber die Probleme mit seinem Sohn raus: ein junge mit Charakter, und mit ihm nicht nur eine gemeinsame Sprache. Schwer sind bei Alice und Beziehungen mit einer der Kellnerinnen...

weißt du was:

Die Hauptrolle wird von Barbra Streisand angeboten. Sie weigerte sich, da findet sich zu jung für die Rolling
Die anfängliche Szene schickt den Betrachter zum «Zauberer von Oz» (1939) von Victor Fleming.
Film in diesem Restaurant, das Hotel befindet sich in Phoenix, Arizona. Zuerst hieß dieses Restaurant «Speiselokal Mel», dann — «Speiselokal PET», und später wird er wieder der Vorherige name.
Einer der ersten Auftritte im Film Laura Dern, die Tochter von Diane Ladd. Hier ist Sie – die kleine blonde mit Brille in der letzten Szene im Restaurant.
Alice verspricht Tommy senden Sie es auf einer Geburtstagsfeier in Monterey, Kalifornien. Später gehen Sie an den riesigen Adware Zeiger Supermarkt «Dorf Monterey».
Die relative Popularität des Films an den Kinokassen hat im Jahr 1976 die TV-Serie «Alice», die es geschafft hat, in der Luft zu halten, fast zehn Jahre.

Alice lebt hier nicht mehr — stream Deutsch