Deep Impact

Deep Impact
Filmgenre: Fantastik
kinostart: 1998
Schauspieler: Robert Duvall, Téa Leoni, Elijah Wood, Vanessa Redgrave, Morgan Freeman, Maximilian Schell, James Cromwell, Ron Eldard, Jon Favreau, Laura Innes, Mary McCormack, Richard Schiff, Leelee Sobieski, Blair Underwood, Dougray Scott, Gary Werntz, Bruce Weitz, Betsy Brantley, O'Neal Compton, Rya Kihlstedt, (in den Credits: Alexander Baluev), Caitlin Fein, Amanda Fein, Joe Urla (im Vorspann: Joseph Urla), Una Damon, Mark Moses, Derek de Lint, Charles Dumas, Suzy Nakamura, Alimi Ballard, W. Earl Brown, Katie Hagan, Denise Crosby, Frank Whiteman, Jason Dohring, Jasmine Harrison, Rahi Azizi, Hannah Leder (in den Credits: Hannah Werntz), Tucker Smallwood, Merrin Dungey, Kimberly Huie, William Fair, Francis X. McCarthy, Ellen Bry, Lisa Ann Grant, Ivor Leslie Dilley, Concetta Tomei, Mike O'Malley, Kurtwood Smith, Gerry Griffin, Charlie Hartsock, Jennifer Jostyn, Don Handfield, Jason Frasca, Cynthia Ettinger, Benjamin Stralka, Stephanie Patton, Michael Winters, John Ducey, Christopher Darga, Joshua Colwell, Cornelius Lewis, Kevin LaRosa (im Vorspann: Kevin La Rosa), Janette Andrade, Ethan Aronoff, James E. Ash, Matt Bennett, Len Berdick, Cullen G. Chambers, Charles Chun, William Driver, Michael Eskridge, Pamela Fischer, Shannon Frank, Sommer Garcia, Phil Gardiner, Bob Glouberman, Phil Hawn, Arden James, Jason Lamey, Jeff Lawrence, Renee McClellan, Paul McMichael, Robin J. Meyer, Jody Millard, George F. Miller, Joseph Ashton Montgomery, Philip Ng, Renee Pezzotta, Mic Rodgers, Leo Rogstad, Thomas Rosales Jr., Charles Martin Smith, Nick Stellate, Tai, Eric Alan Wendell
Filmdauer: 120
Direktor: Mimi Leder
Studio-Produktion: Paramount, Zanuck/Brown Productions, Manhattan Project, DreamWorks
Produzent: David Brown, Richard D. Zanuck, Joan Bradshaw, D. Scott Easton, Walter F. Parkes, Steven Spielberg
Filmfuhrer: Dietrich Lohmann
Filmkunstler: Ivor Leslie Dilley, Dennis Bradford, Gary Kosko, Andrew Neskoromny, Thomas Valentine, Ruth Myers, Peg Cummings
Komponist: James Horner
Proddesign: Mimi Leder
Budget: $75 000 000
Weltpremiere: 7. Mai 1998
Gebühren überall: + $209 000 000 = $349 464 664
Gebühren in den USA: $140 464 664
Publikum UK 2 556 592 DE 2 987 747 US 29 949 820
Filme Fantastik Deep Impact online schauen Kkiste. Der Erde droht das unvermeidliche Zusammenstoß mit dem Kometen, das führt zum Tod aller Lebewesen. US-Präsident meldet die Welt, dass vor der «Kollision mit dem Abgrund» bleibt ein Jahr. Auf dem Kometen schicken Schiff «Messias» muss die Kometen sprengen. Aber von der Explosion der Komet zerbricht in zwei Teile. Nichts kann die Menschheit retten. Wie Verhalten sich die Menschen?...

weißt du was:

Im selben Jahr erschien ähnlich in der Geschichte ein Film über die Bedrohung durch die Bombardierung der Erde Asteroiden — «Armageddon».
Die Rolle eines NASA-Beamten in dem Film spielte Jerry Griffin (Gerry Griffin), der in der Vergangenheit als Leiter der 12 Flüge «Apollos», und wurde später Direktor des Johnson Space Center (Johnson Space Center) in Houston.
Nach der Rolle des Thea Leoni (8299) Tealeoni.
Im Bild nach der Entdeckung eines Kometen von Astronomen stirbt bei einem Autounfall. Es zeigt die realen Ereignisse des Todes 18. Juli 1997 in Australian unter den Rädern des Wagens Astronom Eugene Shoemaker, einer der Mitverfasser der Entdeckung des Kometen "Shoemaker-Levy 9".

Deep Impact — stream Deutsch

Film online Trailer